Errichtung der Stiftung


Die Kulturstiftung für den Landkreis Merzig-Wadern wurde durch Stiftungsgeschäft vom 12. April 1988 und durch Genehmigung des Ministers des Innern im Einvernehmen mit dem Minister für Kultus, Bildung und Wissenschaft vom 11. Mai 1988 errichtet.



   
  Aufgaben und Rechtsgrundlagen


Die Kulturstiftung für den Landkreis Merzig-Wadern ist eine rechtsfähige Stiftung des privaten Rechts. Sie hat den Zweck, Kulturgüter im Landkreis Merzig-Wadern zu bewahren, zu pflegen und sie in geeigneter Weise der Allgemeinheit zugänglich und nutzbar zu machen.


Rechtsgrundlagen:

Allgemeines Stiftungsrecht des BGB
Saarländisches Stiftungsgesetz
Satzung der Kulturstiftung für den Landkreis Merzig-Wadern vom 12. April 1988, genehmigt durch den Minister des Innern am 11. Mai 1988, zuletzt geändert i.d.F. der Beschlüsse vom 12. und 13. Juni 2012, genehmigt durch das Ministerium für Inneres und Sport mit Bescheid vom 21. Januar 2014



Stiftungskapital


Das Stiftungskapital beträgt 153.387,56 Euro
(entspricht 300.000,- DM).
Im Interesse des langfristigen Bestandes der Stiftung ist es ungeschmälert und in seinem Substanzwert zu erhalten. Dem Stiftungskapital wachsen eventuell weitere Zuwendungen der Stifter oder Dritter zu, die ausdrücklich dazu bestimmt sind (Zustiftungen). Das Stiftungskapital wurde bei der Sparkasse Merzig-Wadern langfristig in Sparkassenbriefen angelegt.